Herz auf Reisen

Herz auf Reisen

Herz auf Reisen

Eine Projektkooperation zwischen dem Bundesverband herzkranker Kinder e. V. und der Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder, mit freundlicher Unterstützung von Schalke hilft! und der Initiative HerzJa®!

Brigitte und Reiner Gauß, Eltern eines mittlerweile erwachsenen herzkranken Sohnes, wandern über 2.000 Kilometer quer durch Deutschlandund und machen darauf aufmerksam, dass herzkranke Kinder und ihre Familien einen lebenslangen Weg vor sich haben. An vielen Stationen der Herz-Reisenden gibt es Aktionen um zu zeigen, was Lehrer, Sporttrainer, Nachbarn und Freunde tun können, um zu helfen.

Um zu zeigen: „Wir gehen diesen langen Weg mit!“

Am Mittwoch, den 24.05.2017 kommt das Ehepaar Gauß in Gelsenkirchen an. Die Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder mit freundlicher Unterstützung von Schalke hilft! und der Initiative HerzJa® plant eine Aktion mit 50 Kindern der Konradschule Bottrop, mit dem Ziel, über das Thema Herzkrankheit und Reanimation aufzuklären.

Ablauf

15.00 Uhr:
Familientreffen für herzgesunde und herzkranke Kinder auf dem Trainingsgelände von Schalke und Kinderprogramm

16.00 Uhr – 16.30 Uhr:
Reanimations-Workshop für die Kinder unter Anleitung von Fit 4 help (Tobias Wilkomsfeld)

17.00 Uhr:
Eintreffen der Herzwanderer und Begrüßung durch Gerald Asamoah. Spalier der Kinder, Herzluftballons steigen lassen

17.15 Uhr – 17:30 Uhr:
10-minütige Reanimationsübung mit Gerald Asamoah mit Musik

18.00 Uhr
Ende der Veranstaltung